Monatliches Archiv für: Dezember, 2009

Mehr Licht!

Winterbeleuchtung in Paris

Die bereits kurz nach Mittag versinkende Wintersonne ließ in früheren Zeiten sich Menschen um Talg- und Ölfunzeln versammeln. In Fürstenpalästen gab es davon mehr, in Bauernkaten weniger. Das 19. Jahrhundert bescherte (zumindest die Stadtmenschen) mit Beleuchtung öffentlicher Straßen und Plätze durch Gaslaternen (Und damit: mehr Sicherheit). Die Erfindung der Elektrizität machte es möglich, nicht nur jeden Hauswinkel, sondern komplette Fassaden riesiger Häuser auf Knopfdruck “in Licht zu tauchen”. Im Winter stehen der anheimelnden Stubenatmosphäre bei Kerzenlicht glanzvolle Lichterparaden der Konsumwelten gegenüber. Zumindest Lichterpracht ist für alle da. Wenn heute um 16:57 Uhr Ortszeit die Sonne in Paris untergeht, sind die Lichterketten in den Bäumen an den Champs-Élysée längst angeknipst. Schöner shoppen und flanieren: wie jedes Jahr bis Februar.

Vorfreude in Wien

Weihnachten in Wien

SEO Powered by Platinum SEO from Techblissonline