Sehenswertes in Paris


Bahnhöfe
Auch die ersten Bahnhofsgroßbauten hatten schon mehr als nur Gleise und Plattformen: Es befanden sich hier integrierte Hotels für Zugereiste, Restaurants, Kioske in riesigen Wartehallen mit Dächern aus Glas und Stahl.
Architekten, Konstrukteure, Ingenieure und Künstler schufen dieserart Bauwerke, die man noch heute mit Fug und Recht als Kathedralen des Reisens bezeichnen kann.

[mehr]


Botanischer Garten
Angelegt wurde er im 17. Jahrhundert als Kräutergarten für Ludwig XIII. Seine Nachfolger erweiterten das Areal und füllten es mit allerlei exotischen Pflanzen und Tieren aus Übersee.
Mit seinem integrierten Zoopark gehört der Botanische Garten zu den wenigen grünen Oasen mitten in der “Steinwüste Paris”. Für die Pariser ist er eines der beliebtesten innerstädtischen Ausflugsziele gerade in den heissen Sommermonaten.

 


Die Künstlerbrücke ist eine Fußgängerbrücke über die Seine in Paris Brücken

Im Stadtgebiet überspannen 33 Brücken die Seine. Einige davon sind für Fußgänger reserviert. Eine Flussschifffahrt – besonders schön im Sonnenuntergang – gewährt Ihnen interessante Ausblicke auf imposante Bauwerke dieser Art von unten.

[mehr]


Centre Pompidou
Als wirklich schön empfinden es nur Wenige – Viele vergleichen es gar mit einer Superraffinerie oder -tankstelle im angestammten Wohnviertel Beaubourg. Hier befinden sich umfangreichen Sammlungen von Klassikern der modernen Kunst, ein Zentrum für Industriedesign, ein Musikforschungszentrum sowie die größte öffentliche Freihandbibliothek der Hauptstadt.

[mehr]


Champs Elysées
“… dort wo früher die Kosaken kampierten und die Putzmacherinnen tanzten, befindet sich heute die schönste Prachtstraße der Welt.”

 

[mehr]


Conciergerie
Als eines der ältesten Häuser der Stadt Paris gehörte es einst zum Ensemble des alten Königspalastes. Es fungierte damals für den Königsrat, die Palastverwaltung. Berühmte Gefangene im späteren Staatsgefängnis waren der Königsmörder Ravaillac, Ex-Königin Marie-Antoinette sowie auch Revolutionsführer Robespierre.
Im heutigen Museum laufen vielen Besuchern kalte Schauer über den Rücken angesichts der Brutalität der Revolutionszeiten. [mehr]


Eiffelturm
Unbestritten ist er DAS Wahrzeichen für Paris. Etwa 1,9 Millionen Besucher hatte die neue Attraktion von Paris im Jahr der Eröffnung – mehr als 6,8 Millionen Besucher waren es allein im Jahr 2007. Der Bau wurde 1887 begonnen und in Rekordzeit beendet: nach nur 26 Monaten stand der Eiffelturm für die Weltausstellung von Paris als Exponat der Firma Gustave Eiffel & Cie fix und fertig da. [mehr]




Social Bookmarking - Füge uns zu deinen Bookmarks hinzu:


  • MisterWong.DE
  • Webnews.de
  • Twitthis
  • E-mail this story to a friend!
  • Turn this article into a PDF!
  • Facebook

Zur Zeit keine Kommentare

Hinterlasse eine Antwort

SEO Powered by Platinum SEO from Techblissonline